• Français
  • Fashion

    Bettschuhe…

    Sie sind wunderschön, zart, elegant und zeigen viel Haut an den Füssen. Genau die Art von Heels, die ich mag. Also hab ich sie bestellt, im Internet, versteht sich.

    Ca. eine Woche später, wurden sie geliefert – in aufregend knisterndes Seidenpapier gewickelt, als ich sie zur Schuhschachtel rausnahm.

    Ich habe sehr dünne Füsse und lange Zehen. Eigentlich ist es ein grosses Risiko für mich, offene Schuhe online zu bestellen. Das absurde ist, ich ahnte es schon beim bezahlen mit der Kreditkarte, dass meine Füsse, wie so immer, keinen sicheren Halt in diesen Dingern haben könnten. Aber vielleicht kennt ihr das ja… Sich selber anlügen geht immer.

    Wo war ich? Ah ja, beim Auspacken.

    Liebevoll streifte ich sie mir über die Füsse und: Gaggi!!! Stehen oder Gehen, no way! Obschon sie wunderschön anzusehen waren, hatte ich nirgends und ich meine wirklich nirgends Halt darin. Niemals würde ich sie – ausser liegend – anziehen können.

    Die Frage bei Online Bestellungen aus Amerika ist dann immer: Lohnt sich eine Rücksendung? In diesem Falle nicht. Die Schühlein waren nicht übermässig teuer und die Vorstellung von Komplikationen bei der Rücksendung und Rückerstattung liessen mich entscheiden, dass ich die Sandaletten-Pumps behalte. Und wieso, wenn ich sie nur liegend anziehen kann?

    Als Bettschuhe.

    Der Vorteil liegt auf der Hand, resp. auf den Füssen. Die Sohle bleibt immer sauber und ihr könnt euren Liebsten mal überraschen! Traut euch, es lohnt sich. Alle Männer oder zumindest fast alle Männer lieben elegante Heels an ihrer Liebsten!

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply